Aktuelle Berichte
Mitteilungen & Ankündigungen

Lernzeitenkonzept

Ein wesentliches Ziel von Ganztagsschulen besteht darin, einen Teil der häuslichen Lernzeiten in schulische zu integrieren bzw. umzuwandeln. Insbesondere an einem Gymnasium besteht die zentrale Herausforderung dabei

  • in der Schaffung von neuen Möglichkeiten, die Schülerinnen und Schüler während der schulischen Lernzeit auf der Grundlage verschiedener pädagogischer Ansätze und Konzepte individuell zu fördern,
  • in der Regelung einer sinnvollen und gleichmäßigen Verteilung der Lernzeiten bzw. der damit verbundenen Arbeitsbelastung innerhalb eines Schultages und der ganzen Woche, also in der Vermeidung einer Häufung und zeitliche Überforderung.

Vor diesem Hintergrund wurde am SGH ein Lernzeitenkonzept entwickelt. Nach diesem Konzept werden die Übungsaufgaben weitgehend auf den Unterricht und die Lernzeiten (Üben und Sichern/Freiarbeit/Studienzeit) beschränkt.