Aktuelle Berichte
Mitteilungen & Ankündigungen

Üben und Sichern / Freiarbeit

In den ÜS- und FRA-Stunden der Jahrgänge 5 bis 7 werden die Schüler vom Klassenlehrerteam betreut.

Die Ziele dieser Stunden ergeben sich aus drei Anforderungsbereichen:

  1. Beschäftigung mit Übungsaufgaben sowie Aufgaben, die der Sicherung von Arbeitstechniken und Me­thoden dienen. Diese Aufgaben sind aus dem jeweiligen Fachunterricht erwachsen.
  2. Förderung bei Leistungsschwächen in bestimmten Fächern (Schwerpunkt: Hauptfächer).
  3. Forderung bei Leistungsstärken in selbst gewählten Fächern.

Zum Bereich 1 (ÜS): Auch hier wird Ausmaß und Verteilung bzw. auch die Einhaltung von Richtzeiten durch die Fachlehrer mit Hilfe einer HA/ÜS-Kladde (Beiheft zum Klassenbuch) kontrolliert bzw. festgelegt.

Den Schülern wird vom Fachlehrer mitgeteilt, zu wann die ÜS-Aufgaben auf sind, wann sie erledigt werden sollen und welchen zeitlichen Umfang sie haben.

Durch regelmäßige Rücksprache zwischen Klassen- und Fachlehrern kann eine zeitliche und/oder fachliche Über-/ Unterforderung einzelner Schüler bzw. eines Teils/der ganzen Lerngruppe zeitnah erkannt werden, sodass im folgenden Fachunterricht situativ angemessen reagiert werden kann.

Die Schüler tragen in ihrem Schulplaner die Üben- und-Sichern-Aufgaben

  • an dem Tag ein, zu dem sie sie aufbekommen,
  • notieren sich, wie viel Zeit dafür vom Fachlehrer geplant wurde,
  • kreuzen an, dass es sich um ÜS (in der Schule erledigen) handelt.

Zu den Bereichen 2 und 3 (FRA): Diese Bereiche sind als Freiarbeit konzipiert. Jeder Klasse steht dafür ein eigener Materialpool zur Verfügung. Jeder Schüler kann sich pro Woche mindestens eine Stunde diesen Bereichen zuwenden.

Auch in den ÜS-Stunden können sich die Schüler ganz nach ihrem individuellen Lerntempo und Leistungsvermögen mit diesem Freiarbeitsbereich beschäftigen, wenn die ÜS-Aufgaben erledigt sind.

Der Schüler führt ein Protokoll (im Schulplaner) über die von ihm erledigten Aufgaben – dieses wird vom Klassenlehrerteam regelmäßig mit dem Schüler besprochen sowie vom Klassenlehrerteam und von den Eltern abgezeichnet.