Aktuelle Berichte
Mitteilungen & Ankündigungen

In der letzten Woche hatten wir unsere französischen Gäste aus Bordeaux zu Besuch.
Das Programm hier vor Ort war ein voller Erfolg und die Jugendlichen konnten viele spannende, gemeinsame Erlebnisse sammeln!
Das erste Kennenlernen beim gemeinsamen deutschen Kegeln, hat die Stimmung gelockert und bereits ein erstes gutes Gruppengefühl geschaffen.
Der Tag in Bonn hatte einen kulturellen Schwerpunkt mit dem Besuch im Haus der Geschichte und einer Stadtrallye durch die Innenstadt!
Am Donnerstag sind wir gemeinsam nach Köln gefahren, haben uns den Dom angeschaut und sind fleißig die vielen engen Stufen des Turms hinaufgestiegen. 
Der Besuch im Schokoladenmuseum hatte das Thema Nachhaltigkeit im Fokus und wurde von dem ein oder anderen leckeren Schokoladenstück versüßt.
Auch der unerwartet starke Regenguss auf dem Heimweg konnte unsere Laune nicht trüben und dank typisch kölscher Gastfreundlichkeit haben uns Gastwirte Zuflucht in ihre Brauerei gewährt.
Am Freitag haben wir das schöne Rheinland ab Königswinter mit Besuch im Siebengebirge und Schifffahrt auf dem Rhein erkundet.
Zum Glück blieb das Wetter stabil und wir konnten zu Fuß auf den Drachenfels hinaufsteigen.
Der Abschluss unserer Programmwoche war dann am Freitagabend, wo wir in der Schule eine kleine Feier für alle französischen Gäste und die deutschen Gastfamilien organisiert haben.
Zum Glück blieb das Wetter stabil, und wir konnten zu Fuß auf den Drachenfels hinaufsteigen.
Der Abschluss unserer Programmwoche war dann am Freitagabend, wo wir in der Schule eine kleine Feier für alle französischen Gäste und die deutschen Gastfamilien organisiert haben.
Die Eltern haben ein wunderbares Buffet gezaubert, und es war eine Freude zu sehen, wie gut, trotz mancher Sprachbarrieren sich die insgesamt 36 Jugendlichen gefunden hatten und bereits nach so kurzer Zeit eine tolle Gruppendynamik entstanden ist!
Am Wochenende haben die Familien unseren Gästen eine schöne Zeit mit netten Aktivitäten und Aktionen ermöglicht. Vielen Dank dafür!
Wir freuen uns nun sehr auf den Gegenbesuch Mitte Juni in Bordeaux!