Aktuelle Berichte
Mitteilungen & Ankündigungen

Auf dieser Seite finden Sie alle derzeit vorliegenden Mitteilungen und Ankündigungen des Gymnasiums.

Tauschen statt neu kaufen: Macht mit!

Liebe Schulgemeinschaft, liebe Ehemaligen,

am Freitag, den 16.11.2018, veranstalten wir, Schülerinnen und Schüler aus der Umweltgruppe, ab 16 Uhr eine Kleidertauschpary im PZ des Gymnasiums.

Neben dem Nachhaltigkeitsgedanken und Anregungen zum fairen Modekonsum soll der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen: Es gibt Snacks und Getränke - selbstverständlich fair gehandelt - sowie Live-Musik: Matteo & Mert sowie die Big Beats sollte man nicht verpassen.

Alle sind herzlich eingeladen, (gut erhaltene) Kleidungsstücke, die seit Monaten oder gar Jahren ungetragen im Kleiderschrank verweilen, zum Tauschen mitzubringen. Es besteht auch die Möglichkeit, einen eigenen Stand anzubieten. Dazu meldet euch bitte unter kleidertauschparty.sgh@web.de oder über Instagram unter sv.gymnasium.hennef an.

Unser Flyer in ganzer Pracht findet sich hier.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Tag des Grundschülers 2018

Mit dem Tag des Grundschülers lädt das SGH die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen und ihre Eltern dazu ein, unsere Schule genauer kennenzulernen.

Am Freitagabend (9. November 2018), richten wir uns ab 19.00 Uhr in einer Informationsveranstaltung im Pädagogischen Zentrum vor allem an die Eltern. Am Samstag, dem 10. November 2018, möchten wir dann den Grundschülern das SGH in seiner Vielfalt präsentieren.

Der Vormittag hat folgernden Ablauf:

09.00 Uhr

Begrüßung und Information zu den drei Eingangsprofilen

Zuteilung zu Unterrichtshospitationen

ab 09.50 Uhr Unterrichtshospitationen in verschiedenen Fächern der Klassen 5 und 6
ab 11.00 Uhr

Möglichkeit zu Führungen und Gesprächen mit der Schulleitung

Markt im gesamten Schulgebäude (z. B. Ausstellungen, Mitmachangebote)

Kaffee und Kuchen in der Mensa (organisiert durch das Team 5 und Eltern der Jgst. 5)

ca. 13.00 Uhr Ende des „Tags des Grundschülers“


Weitere EInzelheiten finden Sie hier.

Wir freuen uns auf euren und Ihren Besuch!

 

Änderungen im Busverkehr nach den Sommerferien

Neues von der RSVG: Ab dem 1. Schultag nach den Sommerferien (29.08.2018) wird der Schulbusverkehr in Hennef neu organisiert. Die heutigen Schulbusfahrten werden vollständig in die normalen Buslinien der RSVG überführt.

Genaues entnehmen Sie bitte dem Flyer der RSVG (hier) und der Info über die konkreten Verbesserungen (hier).

 

Pretty much Vielfalt am SGH-Festival

Wir laden ein zum

SGH-Festival

am 29. Juni 2018

ab 16.30 Uhr

im und rund ums Schulgebäude.

Wir freuen uns, zu reichlich Speis und Trank auf zwei Bühnen ein vielseitiges Abendprogramm zu bieten, welches unterhaltend ist sowie ein Bild davon vermitteln soll, was an unserer Schule alles so passiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Musik, Kunst, Kultur und Freude an gemeinsamer Bewegung und Spiel. Neben dem vielfältigen Angebot unserer Musikensembles wird Theater gespielt, geehrt, getanzt, gespielt, sich bewegt u.v.m. Zudem zeigen viele Schülerinnen und Schüler abends auf der Bühne, was sie in den drei Tagen zuvor gemeinsam in Workshops erarbeitet haben, und laden zum Mitmachen ein.

Der Abiturjahrgang 2008 freut sich zu diesem Anlass auf ein Wiedersehen mit seiner alten Schule (siehe unten) und seinen früheren Lehrerinnen und Lehrern. Herzlich eingeladen sind auch die Familien der zukünftigen Fünftklässler, die nach dem Kennenlernfest einen nachhaltigen Eindruck eines bunten Schullebens mit nach Hause nehmen können.

Wichtig ist uns das gemeinsame Feiern, sich Austauschen, Plaudern, Mitmachen, gemeinsam Essen und Trinken oder Zuschauen und Genießen – all das soll nicht zu kurz kommen.

Dieses Fest wurde neben viel Engagement von mehreren Kolleginnen und Kollegen unter großem Einsatz seitens der Schülerinnen und Schüler organisiert. Sie leiten teilweise selbst Workshops an den drei vorhergehenden Projekttagen oder nehmen an solchen teil, sie organisieren in weiten Teilen das Catering für den Abend und sind dort auch im Programm aktiv. Wir feiern im wahrsten Sinne des Wortes ein Fest der ganzen Schule und möchten möglichst viel von dem sehen lassen, was uns als Gemeinschaft ausmacht.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Abitur-Treffen 2008

Liebe Abiturientinnen und liebe Abiturienten des Jahrgangs 2008,

wie schnell sind 10 Jahre rum...

Wir laden Sie ein, Ihre alte Schule nach dieser langen Zeit am

Freitag, den 29. Juni 2018 um 16.30 Uhr in der Mensa

noch einmal zu besuchen.

Wir bieten Ihnen an diesem Tag eine Führung durch das Schulgebäude an, das Sie an manchen Stellen kaum wiedererkennen werden. Für Kaffee und Kuchen am Nachmittag und auch für das leibliche Wohl am Abend gesorgt, da gleichzeitig das Kennenlernfest für die neuen 5er und das "SGH Festival", unser großes Jahresabschlussfest mit viel Musik, Theater, Ansehens- und Zuhörenswertem sowie Mitmachangeboten stattfindet.

Zusätzlich haben Sie die Chance, nach 10 Jahren Ihre eigenen Abiturklausuren zu erhalten, bevor wir diese vernichten müssen. Falls Sie an diesem Tag verhindert sind und trotzdem Ihre Klausuren erhalten möchten, können Sie eine formlose Vollmacht (mit Name, Adresse und Geburtsdatum des Bevollmächtigten) ausstellen und jemanden mit der Abholung beauftragen. Den Vordruck finden Sie hier. Sollte die Abholung an diesem Tag gar nicht möglich sein, kontaktieren Sie uns bitte über die Adresse abiturklausuren@gymnasium-hennef.de. Wir können Ihre Klausuren dann bis zu den Sommerferien im Sekretariat hinterlegen.

Eine Anmeldung für das Abitur-Treffen ist nicht erforderlich, wir wären aber für eine kurze Rückmeldung (abiturklausuren@gymnasium-hennef.de) dankbar, um besser planen zu können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen uns für alle Beteiligten ein schönes Wiedersehen, viele anregende Gespräche und neue Einblicke in Ihre alte Schule.

„Was wir dachten, was wir taten“ ausgewählt für die Theaterfestivals in Bonn und Köln

Die aktuelle Produktion unseres Theaters am Städtischen Gymnasium Hennef: „Was wir dachten, was wir taten“ wurde für den diesjährigen Preis des Bonner Theaterfestivals „spotlights“ nominiert und wird auch am Festival für Schulbühnen des Kölner Schauspiels teilnehmen.

Geplant ist, bei beiden Festivals Auszüge des Theaterstücks zu präsentieren, das im März im PZ des Städtischen Gymnasiums erstmals aufgeführt wurde. Die derzeit vorgesehenen Aufführungstermine sind der 4. Juli (Stadthalle Troisdorf) und der 8. Juli (Depot 1, Schauspiel Köln). Wir hoffen, dass es gelingen wird, die Termine zu realisieren.

Dank an den Förderverein

Herzlichen Dank an den Förderverein für die Unterstützung beim Kauf von Speeren, Elefantenhautbällen sowie Stoßkugeln für drinnen und draußen!!!

Für die Fachschaft Sport

Sabine Schürholz 

Anmeldungen für 2018/2019: Alle Kinder können aufgenommen werden

Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr, anders als in den letzten Jahren, wieder alle angemeldeten Kinder am SGH aufnehmen können. Die offiziellen Schreiben werden in absehbarer Zeit an alle verschickt. Auch bei der Anwahl der Profile geht es dieses Jahr insgesamt gut auf, auch wenn die Lateinklasse voraussichtlich größer wird als die Parallelklassen.

LuPo für die kommende EF

LuPO ist das Laufbahnberatungs- und Planungstool für die Oberstufe, das auf dem eigenen Rechner ausgeführt werden kann. Mit der vom Schulministerium NRW entwickelten Software kann eine persönliche schul- und laufbahnspezifische Planung der Oberstufe vorgenommen werden. Diese Planung kann als Grundlage zur individuellen Beratung durch die Jahrgangsstufenleiter hinzugezogen werden.

Zum Herunterladen und Installieren des Programms geht Ihr bitte so vor:

1. ZIP-Datei herunterladen: Abitur 2021

2. Datei (Endung *.zip) entpacken (etwa durch Rechtsklick auf die Datei).

3. Den nun entstandenen Ordner öffnen und die Anleitung lesen. Es bedarf keiner weiteren Installation des Programms. (Einen möglicherweise bereits vorhandenen LuPO-Ordner löschen! Wenn alte LuPO-Dateien auf dem Rechner verbleiben sollen, vergewissern Sie sich unbedingt, ob LuPO auf die richtige Beratungsdatei (leeres Formular) zurückgreift.) Der Hinweis auf eine neuere Programmversion kann einfach mit "ok" bestätigt werden.

„Immer App-to-date?!“

Was macht das Handy so faszinierend? Sind die Sorgen der Eltern und Pädagogen gerechtfertigt? Gibt es Unterschiede im Nutzungsverhalten von Jungen und Mädchen? Hat ein zunehmender Handy‐/Internetkonsum Auswirkungen auf die Gehirnentwicklung von Kindern und Jugendlichen?

Auf diese und weitere Fragen geht Peter Kösterim Rahmen der Info-Veranstaltung „Immer App‐to‐date?!“ – Fluch und Segen für die ‚Generation Handy’! am Dienstag, 5. Dezember 2017 um 19.30 Uhr im PZ der Schule ein. Die von der Stadtschulpflegschaft organisierte Veranstaltung liefert neben aktuellen Forschungsergebnissen aus den Bereichen der Soziologie und Kommunikationsforschung auch neurobiologische Erklärungsansätze für Gefahren und Potentiale der zunehmenden Handynutzung und Medialisierung des Alltages von Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus werden auch Tools zur Eigen‐ und Fremdkontrolle sowie Methoden zur Selbststeuerung praxisnah erläutert.

Für Näheres klicken Sie bitte hier.

Klassen- und Stufenpflegschaftssitzungen

Schon bald finden die ersten Pflegschaftssitzungen statt. Die Tagesordnungen sowie Informationen zu Raum etc. entnehmen Sie bitte den Einladungen, die Sie über Ihre Kinder erhalten haben.

Jahrgang 5: Dienstag 19.09.2017

  • 19.00 Uhr: Zentrale Elterninformation (PZ),
  • ab 20.00 Uhr Pflegschaftssitzungen in den Klassen

Jahrgang 6: Dienstag 12.09.2017, 19.00 Uhr

Jahrgang 7: Mittwoch 13.09.2017

  • 19.00 Uhr: Zentrale Information für die Eltern im Jg. 7 zu Wahlpflicht- und Projektkursen / Lerncoaching (im PZ)
  • ab 19.30 Uhr: Pflegschaftssitzungen in den Klassen

Jahrgang 8: Donnerstag 14.09.2017

  • 18.30 Uhr: Zentrale Information der Eltern im Jg. 8 zu den Lernstandserhebungen / Lerncoaching / KAoA-Elementen Potenzialanalyse und Berufsfelderkundung / Projektkursfahrten (im PZ)
  • dann ab 19.30 Uhr: Pflegschaftssitzungenin den Klassen

Jahrgang 9: Mittwoch 20.09.2017

  • 19:00 Uhr: zentrale Information der Eltern im Jg. 9 zu AIDS-Prävention, Lerncoaching, Vorinfos SII und „Zeit für Andere“ (PZ) / Cambridge PET
  • dann ab 19.45 Uhr: Pflegschaftssitzungen in den Klassen

Jahrgang EF (Jg. 10): Montag 18.09.2017, 19.00 Uhr (im PZ)

Jahrgang Q1 (Jg. 11): Montag 11.09.2017, 19.00 Uhr (im PZ)

Jahrgang Q2 (Jg. 12): Donnerstag 21.09.2017, 19.00 Uhr (im PZ)

Finanzspritze für das O-Café

Wir, das Oberstufenteam, haben vor, das O-Café zu erneuern. Da wir für neue Sofas/Sessel, für die gewünschte Wand nach außen, für Farbe für die Wand usw. Geld benötigen, haben wir auch schon die Chance ergriffen, den Hennefer Europalauf als Sponsorenlauf für unsere Schule zu nutzen. Dabei kamen ca. 450€ zusammen, Vielen Dank dafür! Ein großes Dankeschön möchten wir auch an Herrn Roth und Frau Glaser ausrichten, die es erst ermöglicht haben, dass wir unsere Vorstellungen bis jetzt so gut durchsetzen können und uns auch tatkräftig bei diesem Projekt unterstützen. 

Nach den Ferien haben wir vor, uns erneut zusammenzusetzen und darüber zu reden, wann nun das Umgestalten stattfinden soll. Wir geben unser Bestes und möchten das Projekt so schnell wie möglich durchsetzen! 

Liebe Grüße, das Oberstufenteam, 

Marvin S., Timo L., Noah J., Yannik A., Jan P., Jacob Z., Anne R., Céline F., Nina F.

Lesung von Lina Oppermann

Am 13. Juli stellt die ehemalige Schülerin unserer Schule Lea-Lina Oppermann ihr Erstlingswerk "Was wir dachten, was wir taten" im neuen Selbstlernzentrum vor. In Absprache mit der Autorin und Herrn Roth dürfen diese interne Premierelesung alle Deutschkurse der Q1 besuchen.

Ein reales Ereignis an unserer Schule war der gedankliche Ausgangspunkt für die Au­torin Lea-Lina Oppermann, diesen Roman überhaupt zu schreiben.

Obwohl das Buch eine Altersempfehlung ab 14 Jahren vorsieht, hält die Autorin die Thematik für so komplex, dass sie es selbst für die Oberstufe empfiehlt. Deswegen ist die Auswahl der Teilnehmer auch auf die Deutschkurse in der Oberstufe gefallen. Als Diskussions- und Interviewpartner wird der Deutschlehrer A. Grossmann die Le­sung moderieren.

Zum Buch:

»Es ist ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem aufgetreten. Bitte bewahren Sie Ruhe.« Alarm in einer Schule. Eine maskierte Person dringt ins Klassenzimmer ein und diktiert mit geladener Pistole Aufgaben, die erbarmungslos die Geheimnisse aller an die Oberfläche zerren. Arroganz, Diebstähle, blinder Opportunismus, Lügen – hin­ter sorgsam gepflegten Fassaden tun sich persönliche Abgründe auf. Fiona ringt fas­sungslos mit ihrer Handlungsunfähigkeit, Mark verspürt Genugtuung und Lehrer Fil­ler schwankt zwischen Aggression und Passivität. Als sie den Angreifer enttarnen, sind die Grenzen der Normalität so weit überschritten, dass es für niemanden mehr ein Zurück gibt. Ein packend komponiertes psychologisches Kammerspiel.

Ausgezeichnet mit dem Hans-im-Glück-Preis für Jugendliteratur. Ab 14 Jahre Das Buch erscheint am 17.7.2017

An den selben Tag hält die Autorin die gleiche Lesung in der Buchhandlung am Markt für die interessierte Öffentlichkeit noch einmal.

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 5,- Euro

Ort: Buchhandlung am Markt, Adenauerplatz 22, Hennef

Unsere neuen MINT-Schülerlabore ...

... benötigen noch Unterstützung.

SGH - Festival am 30. Juni ab 17 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft und liebe Interessierte,

 

zu unserem ersten SGH - Festival dieser Art laden wir Sie und Euch herzlich in und rund um unser Schulgebäude ein:

 

                                           Freitag, den 30. Juni 2017, ab 17.00 Uhr

 

Wir freuen uns, auf drei Bühnen ein vielseitiges Abendprogramm zu bieten, welches sowohl unterhält, als auch ein Bild davon vermittelt, was an unserer Schule alles passiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Musik (Orchester des SGH & Hanftalschule, ConBrio, Bigband, Chor), Kunst, Kultur und Theater, Sport und Spiel. Die Schülerinnen und Schüler zeigen nicht nur ihre Ergebnisse aus den vormittäglichen Workshops, sondern auch Poetry Slam, Tanz, Ehrungen für besondere Leistungen und Speis & Trank haben ihren Platz.

Kommt selbst und seht!

Fesch durch den Sommer.

Vom 29. Mai bis zum 02. Juni findet unsere Schulmode-Aktion statt! Diesmal sind frische Sommerfarben und luftige Oberteile mit dabei.

Den Bestellschein finden Sie hier.

Ausgefüllte Bestellscheine können mit dem abgezählten Geldbetrag in einem Briefumschlag bis zum 02. Juni im Sekretariat oder bei Frau Geyer in Raum 0.61 abgegeben werden.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können am Montag, Dienstag und Mittwoch in allen Pausen im Leseraum des Selbstlernzentrums die Kleidungsstücke anprobieren. Zur Auswahl stehen die beliebten Kapuzenjacken, dünne Sweatshirts, T-Shirts, Baseball Shirts und Tank Tops. Lassen Sie sich überraschen!

Die Waren werden bis Ende Juni geliefert.

Vorhang auf für "Charleys Tante"

Charley und Jack sind zwei Kommilitonen, die frisch verliebt sind. Die beiden Freunde planen, den Damen ihres Herzens einen Antrag zu machen. Um diese dazu zu bewegen, an einem gemeinsamen Lunch teilzunehmen, benötigen sie jedoch eine Anstandsdame.

Glücklicherweise hat sich Charleys Tante, Donna Lucia d’Alvadorez aus Brasilien ange-kündigt, um ihren Neffen zu besuchen. Alle Vorbereitungen sind getroffen, die Vorfreude auf die jungen Damen ist groß, dann passiert aber etwas Unerwartetes – Charleys Tante sagt kurzfristig ihren Besuch ab.

Ohne Anstandsdame kein Besuch der Mädchen, ohne Besuch kein Heiratsantrag und in der nächsten Woche planen die Damen eine Reise nach Schottland. In heller Aufregung suchen die Studenten nach einer Lösung. An dieser Stelle kommt ihr Bekannter Lord Fancourt Babberley ins Spiel. Er soll ihre Rettung sein!

Diese Rettungsaktion mündet in eine Travestie, die den Reiz des Stückes ausmacht. Dabei bleibt aufgrund der Situationskomik sicherlich kein Auge – vor Lachen – trocken!

Und wann? Am 29. und 30. März 2017 ab 19.30 im PZ des SGH. Karten gibt es an der Abendkasse.

ConFuocos erstes Sinfoniekonzert

Am Freitag, den 24. März 2017 um 19.00 Uhr findet in der Meys-Fabrik das erste Sinfoniekonzert des Orchesters ConFuoco statt. Das Orchester des Städtischen Gymnasiums Hennef unter der Leitung von Michael Seidel präsentiert die „Sinfonie aus der neuen Welt“ und lädt hierzu ganz herzlich die Schulgemeinschaft des Hennefer Gymnasiums, aber auch künftige Schülerinnen und Schüler sowie natürlich alle Interessierten und Musikbegeisterten zu diesem einmaligen Konzertabend ein.

ConFuoco setzt sich zusammen aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8 – 12, die größtenteils die Musikklassen des Gymnasiums besucht haben, und widmet sich v.a. Werken der klassischen und romantischen Literatur. Seit zwei Jahren probt das Orchester mit hohem Engagement an Antonin Dvoraks Neunter Sinfonie „Aus der neuen Welt“ in einer vereinfachten und gekürzten Fassung von Thomas Stapf. Die Mitglieder des Orchesters freuen sich sehr auf ihr erstes Sinfoniekonzert und hoffen auf zahlreiches und musikinteressiertes Publikum.

Einlass ab 18.30 Uhr     Eintritt frei     Spenden erbeten

 

Open Stage 2017

Liebe Eltern,

liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

liebe Lehrerinnen und Lehrer,

der Abiturjahrgang 2017 präsentiert einen Abend voller Gesang, Poetry Slam, instrumentaler Musik, Fotografie, Tanz und vielem mehr. Wir nennen das „Open Stage“!

Damit es richtig schön wird:

Kommen auch Sie

am 17. März 2017

um 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

ins PZ!

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Spenden für unsere Abiturkasse. Selbstverständlich ist für Getränke und Snacks gesorgt.

Ihr Abiturjahrgang (Q2)

Akademie für Junge Forscherfüchse am Anfang der Osterferien

Ihr besucht die vierte Klasse, seid neugierig und habt Spaß am Herausfinden und Experimentieren? Dann seid ihr genau die Richtigen, um an der Ferien-Akademie für Junge Forscherfüchse bei uns am SGH teilzunehmen! Ziel der Akademie ist es, naturwissenschaftliches Denken und Arbeiten anzuregen und zu vertiefen.

Die Akademie findet in den Osterferien vom 10. und 11. April 2017 in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr in den Fachräumen der Chemie des SGH statt. Die Teilnehmerzahl ist auf rund 70 Schülerinnen und Schüler begrenzt. Um eine Gleichverteilung aller Grundschulen zur ermöglichen, können von jeder Grundschule 10 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Sollten von einer Grundschule mehr als 10 Anmeldungen eingehen, wird durch das Losverfahren entschieden. Die Teilnahme ist kostenlos.

In verschiedenen Experimental-Workshops haben die Forscherfüchse Gelegenheit Versuche zu folgenden Themen durchzuführen:

  • Farbenwelt der Chemie
  • Kristallzüchtung
  • Chemie mit Lebensmittel
  • Feuer, Wasser und Luft

Wenn Sie Ihr Kind anmelden wollen, füllen Sie bitte das Emailformular (hier) aus.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie eine Mail an forscherfuechse@gymnasium-hennef.de schicken.

Wir freuen uns auf eine spannende und lehrreiche Zeit mit euch Forscherfüchsen!

Musikalische Reise an Sehnsuchtsorte

Liebe Musikfreunde,

gleich als erstes Türchen im Advent öffnen wir Ihnen im diesjährigen Konzert zum Advent im SGH den Ausblick auf

Sehnsuchtsorte …

Besuchen Sie uns am 1. Dezember 2016 um 19:00 Uhr im PZ des SGH und hören Sie die Vielfalt unserer besten Musikensembles,

die Orchester Con Fuoco, Con Moto und Con Brio 6d, die Big Beats, den David-Bowie-Projektkurs, die Schülerband-AG und erstmals mit den Tiny Tunes sowie den Großen Chor Coro Con Cuore.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Musik-Team vom SGH

Michael Seidel, Hendryk Mühlbach und Anna M. Nonnemann

Perspektiven entwickeln

Früh morgens stiegen wir am 3.11.2016 in den Zug Richtung Windeck und erreichten schon nach 30 Minuten unser Ziel: Die Jugendherberge Windeck-Roßbach, in der unser diesjähriges SV-Seminar stattfinden sollte. Es folgte ein 25-Minütiger Marsch bzw. Sprint Richtung Jugendherberge, welche sich auf einem Berg befindet. Nachdem wir angekommen waren, und herzlichst von unserem Seminarleiter Achim begrüßt worden waren, haben wir uns auf unsere Zimmer begeben und diese bezogen.

Motiviert und voller Elan haben wir dann zu Beginn ein paar Kennenlernspiele untereinander und mit Achim durchgeführt, um die Grundlagen für die gemeinsame Arbeit zu legen. Nachdem wir uns dann wirklich alle kennen gelernt hatten J, fingen wir mit der SV-Jahresplanung an. Durch das Aufteilen in Kleingruppen, konnten wir an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten. Jede Gruppe erstellte Zeitstrahlen mit  Projekten, Aufgaben und Erledigungen zu Projekten, die uns über das ganze Jahr helfen sollen, den Überblick zu behalten. Daraufhin folgte eine Phase des Austausches. Engagiert, zielorientiert und demokratisch  haben wir viele Projektideen auf die Beine gestellt. Des Weiteren hat uns der angenehme Achim noch Konzepte von anderen Schulen erläutert und uns geholfen zu erkennen, dass die SV ein wichtiger Bestandteil des Schullebens ist.

Abends saßen wir alle gemeinsam im Gemeinschaftsraum, aßen zu Abend, hörten wirklich gute Musik, spielten tolle Spiele und lernten uns alle noch besser kennen. Nach der angenehmen Nacht, in den bequemen Betten, frühstückten wir alle zusammen und machten uns danach weiter an die Arbeit.

Dann war es jedoch Zeit Abschied zu nehmen, sowohl von Achim als auch von Windeck, denn unsere Heimreise stand unmittelbar vor der Tür. Nach dem wir das Seminar evaluiert hatten, machten wir uns auf den Weg Richtung Bahnstation. Projekte wie die Nikolaus Party, die Weckmann-Aktion, der SV Snapchat Account und die SV-Shirts sind nur ein kleiner Teil, den wir auf der sensationellen SV-Fahrt geplant haben. Natürlich folgt noch mehr!

Letztendlich kann man sagen, dass das Seminar sehr informativ, produktiv und schön war und dass es unser Gemeinschaftsgefühl noch gesteigert hat.

Ajush Motredj

Unsere globale Verantwortung, musikalisch inszeniert.

Die Freundinnen Nia, Skazz und Katey sind auf Reisen in Afrika. Dort beobachten sie Kinder bei der Kakaoernte.

Was das mit uns zu tun hat und wie wir die Situation der Kinder dort verbessern können, davon handelt das Musical "Global Playerz", das dank einer großzügigen Spende der rhenag am Freitag, dem 28.Oktober 2016, für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 7 bei uns im SGH aufgeführt wird.

Infoabend „Suchtmittel und ‐prävention“

In Kooperation mit der Fachstelle für Prävention der Diakonie Suchthilfe An Sieg und Rhein und dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Polizei Siegburg lädt die Stadtschulpflegschaft zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Suchtmittel und ‐prävention“

am Mittwoch, 2. November 2016 um 19:30 Uhr
in die Mensa der Gesamtschule Meiersheide ein.

Die Aufklärung über Suchtverhalten und die Prävention von Drogenmissbrauch sind zentrale Erziehungsziele. Noch stärker als in anderen Bereichen ist dabei die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus wichtig, um nicht nur Kenntnisse zu vermitteln, sondern auch um ein offenes Ohr für Sorgen und Probleme zu haben. Um dieses Ziel zu verfolgen und über Hintergründe zu Wegen in die Sucht und Hilfsmöglichkeiten zu informieren, findet auch in diesem Jahr ein Elternabend statt. Weitere Information erhalten Sie hier.

Das Lernen lernen

Die Stadtschulpflegschaft lädt zu einem Vortrag zum Thema "Das Lernen lernen – so helfen Sie ihrem Kind!" am

Dienstag, 15. November um 19.30 Uhr

im Schulforum der GGS Gartenstraße, Gartenstraße 17

Der Vortrag richtet sich an Eltern und umfasst Lerntechniken und individuelle Lernmethoden für unterschiedliche Lerntypen und gibt praktische Tipps zur Kommunikation, Motivation und Hausaufgabenbearbeitung im Lernalltag.

Lesen Sie mehr dazu hier.

Musikalische "Begegnung" zur Einstimmung auf den Advent

Das Motto unseres letzten "Konzerts zum Advent" hieß "Ankunft" - in diesem Jahr erleben wir tatsächlich die Ankunft vieler Menschen in unserem Land, wir erleben ihre Erleichterung, aber auch ihre Sorgen und Nöte angesichts ihrer zurückliegenden Flucht und der ungewissen Zukunft, die sie erwartet. Jetzt ist es an uns, aus der Ankunft auch eine Begegnung zu machen und uns dabei selbst einzubringen. In diesem Sinne haben die Ensembles des SGH ein vielfältiges Konzertprogramm rund um Aspekte von "Begegnung" zusammengestellt und freuen sich auf die Begegnung mit Ihnen und euch allen am

3. Dezember 2015

um 19 Uhr

im PZ des Städtischen Gymnasiums Hennef.

Die Musik-Fachschaft des SGH

 

Schulverfassung und Schulordnung

Nach einem langen Prozess der Beratungen und Abstimmungen innerhalb der gesamten Schulgemeinschaft treten zu Beginn des neuen Schuljahres am 12. August 2015 mit der neuen Schulverfassung und der neuen Schulordnung zwei wichtige Dokumente in Kraft. Durch diese sollen wichtige Grundsätze des gemeinsamen Lebens und Lernens am SGH festgeschrieben werden.

Die Schulverfassung findet ihr hier und in ausführlicherer Version hier. Die Schulordnung zum Herunterladen findet sich hier.

Die Schulhymne für zu Hause!

Inzwischen ist der Song aus der Schulkultur nicht mehr wegzudenken: Die Hymne erklingt bei vielen, ganz unterschiedlichen Gelegenheiten, in der Darbietung absolut perfektioniert von den Beteiligten, also vor allem vom Oberstufenchor.

Der SGH-Song aus der Feder von Herrn Busch erfasst das gesamte Spektrum schulischen Lebens am SGH und fasst es in unserem Motto "Sapere Aude!" zusammen. Dabei geht es nicht allein um die Beweihräucherung unserer Institution; auch Kritisches hat Herr Busch bei der Schöpfung des Textes einfließen lassen. Schließlich hat er sich von Schüler-O-Tönen inspirieren lassen, die in Teilen der aktuellen Version des Songs vorangestellt sind.

Den Song mit O-Tönen könnt hier hier runterladen; ohne O-Töne ist diese Version hier. Und natürlich gibt es auch den Text zum Mitlesen. Viel Spass damit!