Aktuelle Berichte
Mitteilungen & Ankündigungen

Bezahlmöglichkeiten

Ihr Kind kann einfach an der Mensatheke eines der angebotenen Essen aussuchen und dann direkt an der Mensakasse bezahlen.

Zur Bezahlung des Essens benötigt Ihr Kind ein eigenes Schüler-Girokonto inklusive Girokontokarte mit Geldkarten-Chip bei irgendeiner Sparkasse oder Bank Ihrer Wahl. Ein solches Schüler-Girokonto wird von den Kreditinstituten in der Regel kostenlos angeboten.

Die Bezahlung des Schulessens in der Mensaist über verschiedene Wege möglich:

a) mittels zuvor aufgeladenem GeldKarten-Chip (GeldKarte),

b) mittels zuvor aufgeladenem „internem Konto“ in 100pro-SchulverpflegungPlus.

Für welche der Möglichkeiten Sie sich entscheiden, steht Ihnen selbstverständlich völlig frei. Die verschiedenen Möglichkeiten der Bezahlung des Mensaessens sind in dieser Broschüre (hier) ausführlich beschrieben.

Sollte Ihr Kind einmal seine Bankkarte vergessen haben oder das Guthaben verbraucht sein, besteht die Möglichkeit im Bistro gegen Bargeld eine Essensmarke zu erwerben, sodass es auf jeden Fall etwas zu essen bekommt.