Individuelle Förderung im Ganztag

Individuelle Förderung findet am SGH einerseits im Rahmen des regulären Fachunterrichts und in Form der Eingangsprofile statt, andererseits in konzeptionell neu entwickelten Modulen des Ganztags. In pädagogisch vielfältiger Art und Weise, mit bewusst unterschiedlichen Ansätzen soll in den extra dafür vorgesehenen Unterrichtsstunden den ganz individuellen Bedürfnissen und Bedarfen der Schülerinnen und Schüler Rechnung getragen werden. Dabei werden Leistungsschwächen und -stärken regelmäßig diagnostiziert und mit den Schülerinnen und Schülern besprochen. Nach entsprechender Beratung erhalten sie die Möglichkeit, entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse und Bedarfe sowohl an der Behebung von Leistungsschwächen als auch an der Weiterentwicklung von Leistungsstärken zu arbeiten.